Öh Versicherung

Versicherung - Ein Thema, mit dem sich sehr viele erst dann zum ersten Mal beschäftigen, wenn sie auch tatsächlich gebraucht wird. Oft kann das zu spät sein. Damit du über die wichtigsten Fakten aber schon im Vorfeld Bescheid weißt, haben wir dir hier einen kleinen Überblick zusammengestellt.

Allgemeine Informationen

Alle Studierenden in Österreich sind über den ÖH-Beitrag automatisch haftpflicht- und unfallversichert. Diese Versicherung deckt (beinahe) alle Unfälle bzw. Schäden, die im Rahmen des Studiums im In- oder Ausland passieren. Die Versicherungsprämie beträgt nur € 0,70 und ist bereits im ÖH-Beitrag integriert. Falls notwendig kann dir die ÖH gerne eine Bestätigung über den Versicherungsschutz ausstellen.

Versicherungsschutz

Wichtig ist, dass es sich bei der ÖH-Versicherung um eine reine Unfall- und Haftpflichtversicherung handelt. Diese ersetzt somit nicht deine Sozial- und Krankenversicherung. Normalerweise solltest du aber über deine Eltern mitversichert sein oder dich selbst krankenversichert haben. Bitte beachte aber, dass du, wenn du ins Ausland gehst, unbedingt eine dementsprechende Auslandskrankenversicherung abschließen solltest. Die Unfall- und Haftpflichtversicherung der ÖH gilt aber natürlich auch im Ausland für studienbezogene Tätigkeiten.

Wir haben die wesentlichsten Vorteile der Unfall- und Haftpflichtversicherung kurz für dich Zusammengefasst:

  • Die Versicherungssumme bei der Haftpflichtversicherung beträgt € 1 Million für Sach- und Personenschäden an Dritten
  • Die Versicherungssummen bei der Unfallversicherung beträgt € 7.500 für Unfallkosten; € 15.000 für Unfalltod und € 50.000 für Dauerinvalidität

Falls notwendig kann dir die ÖH gerne eine Bestätigung über den Versicherungsschutz ausstellen.